Familienrecht und Narzissmus

In der anwaltlichen familienrechtliche Beratungspraxis nimmt das Thema Narzissmus einen immer größeren Platz ein.

Treffen wir außerhalb der Familie auf einen Narzissten so kann man diesem aus dem Weg gehen. Dieses funktioniert aber nicht bei einer Verbundenheit in der Familie. Die meisten Hilfesuchenden hier haben sich mit dem Thema auseinander gesetzt, weil sie sich ihre familiären Schwierigkeiten nicht erklären können, aber sich genau eine solche Erklärung wünschen.

Das Internet ist voll von Informationen zu diesem Thema und bietet sicherlich erste Hilfe.

Die Anwaltskanzlei Bernd Meding hilft allen betroffenen Personen bundesweit. In den ersten Beratungsgesprächen wird um es um Informationen gehen, was passiert, wenn der Hilfesuchende eine Entscheidung trifft, die sein weiteres Leben und – soweit vorhanden- auch Kinder betrifft.

Dieses ist oft verbunden mit der klassischen Beratung im Familienrecht. Also Ablauf des Scheidungsverfahrens, Ausgleich der Renten, Unterhalt, Wohnung, Kinder, u.s.w.

Die Besonderheit liegt aber in der Beratung von Opfern von Narzissten. Die Beratung geht weiter, denn oft muss professionelle psychologische Hilfe in Anspruch genommen werden, um den Loslösungsprozess zu begleiten.

In Hamburg gibt es dazu eine auch die Möglichkeit im Rahmen von Selbsthilfegruppen sich Unterstützung zu holen. Ich erlaube mir einmal die Kontaktadresse einzustellen.

https://narzissmus-selbsthilfe.de/

Die anwaltliche Beratung beinhaltet sicher den Hinweis, dass die Auseinandersetzung mit Narzissten kein leichter Weg ist. Sie zeigen sich uneinsichtig, sind wenig kompromissbereit und haben zu allen Themen eine eigene Meinung und wollen mit dem Kopf durch die Wand. Es ist deshalb Aufgabe des betreuenden Anwalts eine Strategie zu entwickeln, mit dem sich die gewünschten Ziele des Hilfesuchenden realisieren lassen. Dieses muss von Einzelfall zu Einzelfall neu bedacht werden. Dazu gehört aber auch die klare Beratung, dass unter Umstände bestimmte Ziele sich nicht realisieren lassen.

Ein besonderes Augenmerk ist bei der Bewältigung von Konflikten, dass Kind(er) im Auge zu behalten. Diese sind unter allen Umständen zu schützen. Hier sollte der Hilfesuchende schon im Vorfeld tätig werden und die Hilfe des Jugendamtes suchen und sich in die Beratung begeben. In Hamburg sind das die Erziehungsberatungsstellen der Freien und Hansestadt Hamburg.

Ich selbst habe zu dem Thema Artikel veröffentlich und füge die links bei. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

https://narzissmus-selbsthilfe.de/das-sorgerecht-in-der-anwaltlichen-praxis/

https://narzissmus-selbsthilfe.de/eltern-kind-entfremdung-narzissmus/

Nutzen Sie Chance auf eine anwaltliche Beratung wenn Sie Betroffene(r) sind.

Hamburg, im Juli 2022

Rechtsanwalt
Bernd Meding

Meding und Baas
Rechtsanwälte
in Bürogemeinschaft

Herthastraße Nr. 12
(Ärztehaus)
22179 Hamburg

Tel.: 040 43 25 01 77
Fax: 040 46 89 770 99

Wir bearbeiten auch Anfragen aus den umliegenden Hamburger Stadtteilen. z. B. Barmbek, Farmsen, Berne, Ohlsdorf, Sasel, Wellingsbüttel, Steilshoop und Wandsbek.