• 06
  • 1
  • 2
  • 3
  • 5

Sozialrecht Hamburg

Auf dem Gebiet des Sozialrechts betreut Rechtsanwältin Meding Angelegenheiten der Arbeitslosenversicherung (Arbeitslosengeld I, SGB III), ferner in Angelegenheiten die im Zusammenhang mit rentenrechtlichen Ansprüchen (SGB VI) stehen. Dazu gehören Rente wegen voller oder teilweise Erwerbsminderung oder Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit. Wir beraten auch in Angelegenheiten der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (Merkzeichen, Grad der Behinderung, SGB IX).

Bei rentenrechtlichen Streitigkeiten geht es vorwiegend um die Frage, ob die Voraussetzungen etwa der Rente wegen Erwerbsminderung, § 43 SGB VI vorliegen. Sonderregelungen bestehen hier für Antragsteller, die vor dem 02.01.1961 geboren sind, § 240 SGB VI.  

Lehnen die zuständigen Versorgungsämter Ihren Antrag auf einen Schwerbehindertenausweis verbunden mit den Merkzeichen etwa "G" oder "aG" nach § 69 SGB IX ab, setzt sich Frau Rechtsanwältin Meding für Ihre Interessen ein.